WIRTSCHAFT


Besprechung von Entwicklungsaussichten internationalen Transportkorridors Nord–Süd VIDEO

A+ A

Baku, 12. Januar, AZERTAC

Heute findet in Baku ein internationales Forum zum Thema “Internationaler Transportkorridor “Nord–Süd”: neue Trends, Entwicklung und Aussichten” statt.

Wie AZERTAC mitteilt, nehmen am Forum Vorsitzender der Geschlossene Aktiengesellschaft “Aserbaidschanische Eisenbahn” Javid Gurbanov, Generaldirektor der iranischen Eisenbahn Mohsen Purseyid Aghayi, Iranischer Stellvertretender Minister für Verkehr und Städtebau Mohammad Seyidnejat, Generaldirektor und Vorstandvorsitzender der georgischen Eisenbahn AG Bakhtadze Mamuka, amtierender Vorsitzender der "Ukrainische Eisenbahn" AG Alexander Zavgorodniy teil.

Am Ende des Forums wird die Unterzeichnung von jeweiligen Dokumenten unterzeichnet.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind