KULTUR


Bestseller von Paula Hawkins in Aserbaidschan

A+ A

Baku, 18. Dezember, AZERTAC

Der Verlag „KHAN“ bereitet einen Roman der britischen Autorin Paula Hawkins "Girl on the Train"- Du kennst sie nicht, aber sie kennt dich zur Veröffentlichung vor, teilt AZERTAC unter Berufung auf den Verlag mit.

"Girl on the Train" heißt der Psychothriller, mit dem die britische Autorin Paula Hawkins aktuell die Bestsellerlisten aufmischt. Ein Buch, das auch das Leben der Autorin radikal verändert hat. Die in Simbabwe geborene Hawkins, 42, arbeitete in London als Journalistin, bis sie sich als Autorin versuchte und unter dem Pseudonym Amy Silver Unterhaltungsromane schrieb. Weitgehend erfolglos.

Das sollte sich ändern, als Hawkins begann, etwas Spannendes zu schreiben. Bereits das halb fertige Manuskript reichte sie bei einem Verlag ein – und das Thrillermärchen konnte beginnen. Die Filmproduktionsfirma Dream­works sicherte sich flugs die Rechte an dem "halben" Roman (Emily Blunt wird zurzeit in der Rolle der Rachel gehandelt). Und in einer konzertierten Aktion aus Marketing und Schreibkraft der Autorin entstand innerhalb weniger Monate der fertige Roman. In den USA sprang das Buch, dessen Titelnähe zum Millionenseller "Gone­ Girl" von Gillian Flynn vermutlich kein Zufall ist, sofort auf Rang eins der Bestellerliste der "New York Times", ebenso in England. Rund drei Millionen Exemplare sind seit der Veröffentlichung im Januar allein im englischsprachigen Raum verkauft.

Hawkins hat bereits vier Romane veröffentlicht, harmlose, romantische Geschichte, für die sie das Pseudonym Amy Silver wählte. "Girl on the Train" erscheint nun unter ihrem richtigen Namen. Warum? Weil sie in diesem Buch jene Themen verhandle, die sie wirklich interessierten: die psychologischen Auswirkungen von Gewalt. Und was der Druck, ein glückliches Leben führen zu wollen – mit einem guten Job, mit einer Partnerschaft und vielleicht auch mit Kindern –, im Leben von Frauen zwischen Mitte zwanzig und vierzig anrichtet.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind