OFFIZIELLE CHRONIK


Besuch des Denkmals des unbekannten Soldaten in Warschau

Warschau, 27. Juni, AZERTAC

Am Dienstag, dem 27. Juni hat Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev im Rahmen seines Staatsbesuchs in Polen das Denkmal des unbekannten Soldaten in Warschau besucht, teilt ein AZERTAC-Sonderkorrespondent mit.

Hier wurde zu Ehren des Staatsoberhauptes Ehrenwache gehalten.

Der Staatschef kam in Begleitung einer Kavallerie im Gelände an, wo das Denkmal liegt.

Danach wurden die Nationalhymnen der beiden Staaten intoniert.

Präsident Ilham Aliyev legte einen Blumenkranz am Mahnmal "Ewiges Feuer" nieder und trug sich in das Ehrenbuch ein.

Die Kavallerie schritt mit einem Militärmarsch die Front des aserbaidschanischen Staatspräsidenten ab.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns