POLITIK


Bilaterale militärische Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und Serbien wurde diskutiert

A+ A

Baku, den 29. Januar (AZERTAG). Der Verteidigungsminister der Republik Aserbaidschan, Generaloberst Zakir Hasanov, hat sich mit dem Botschafter von Serbien in unserem Land, Zoran Vayovic, getroffen.

Laut dem Pressedienst des Verteidigungsministeriums wurden auf dem Treffen die aserbaidschanisch-serbische bilaterale militärische Zusammenarbeit, die militärisch-politische Situation in der Region und der armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konflikt diskutiert.

Generaloberst Zakir Hasanov bedankte sich beim Botschafter für die Unterstützung von Serbien bei der Beilegung des Berg-Karabach-Konfliktes im Einklang mit dem Völkerrecht und entsprechenden Resolutionen des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen.

Der Botschafter betonte die bestehende wichtige strategische Kooperation und freundschaftliche Beziehungen zwischen den beiden Ländern und wies darauf hin, Serbien trete für die Souveränität und die territoriale Integrität Aserbaidschans ein.

 

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind