POLITIK


Botschafter von Aserbaidschan hat sein Beglaubigungsschreiben der Präsidentin der Republik Korea überreicht

A+ A

Seoul, den 8. August (AZERTAG). Der Botschafter der Republik Aserbaidschan in der Republik Korea, Ramzi Teymurov, hat sein Beglaubigungsschreiben der Präsidentin dieses Landes, Park Geun-hye, überreicht.

Nach der Übergabe des Beglaubigungsschreibens fand ein Treffen statt. Der Botschafter überbrachte der Präsidentin Park Geun-hye die Grüße und die besten Wünsche von Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev. Präsidentin Park Geun-hye bat ihrerseits ihre Grüße ebenfalls an den Präsidenten von Aserbaidschan Ilham Aliyev zu übermitteln.

Der Botschafter betonte, dass Aserbaidschan großen Wert auf die Entwicklung der Beziehungen mit der Republik Korea legt. Sie ist ein wichtiger Partner Aserbaidschans in der asiatischen Region, sagte Botschafter R. Teymurov.

Präsidentin Park Geun-hye sagte, dass auch ihr Land große Bedeutung dem Ausbau der Beziehungen mit Aserbaidschan beimisst und erinnerte an eine aktive Beteiligung von koreanischen Unternehmen an in Aserbaidschan implementierenden Projekten. Frau Park Geun-hye fügte hinzu, dass die Republik Korea an der Fortsetzung der Zusammenarbeit interessiert ist.

Die Seiten diskutierten im Treffen auch die Aussichten für die Zusammenarbeit im wirtschaftlichen und politischen Bereich.

Schahin Jafarov

Sonderkorrespondent der AZERTAG

Seoul

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind