POLITIK


Botschafter von Aserbaidschan überreicht König von Spanien sein Beglaubigungsschreiben

A+ A

Madrid, 9. September, AZERTAC

Der neu ernannte außerordentliche und bevollmächtigte Botschafter der Republik Aserbaidschan im Königreich Spanien Anar Maharramov, hat im Königspalast dem König von Spanien Felipe VI. sein Beglaubigungsschreiben überreicht.

Nach der Überreichung des Beglaubigungsschreibens fand ein Treffen zwischen dem König Felipe VI. und dem Botschafter Anar Maharramov statt.

König Felipe VI. gratulierte Anar Maharramov zu seiner Ernennung zum Botschafter in Spanien und wünschte ihm viel Erfolg bei seinen bevorstehenden diplomatischen Aktivitäten.

Der spanische König betonte das Interesse seines Landes am weiteren Ausbau der Beziehungen zu Aserbaidschan. König Felipe VI. sagte zudem, dass er die in Aserbaidschan laufenden Entwicklungsprozesse sowie den Verhandlungsprozess für die Regelung des armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konfliktes weit und aufmerksam verfolgt. König Felipe VI. fügte hinzu, dass Spaniens Position zur Beilegung des Konflikts unverändert bleibt. Spanien tritt weiter für die Lösung des Konfliktes auf der Grundlage der Normen und Prinzipien des Völkerrechts und im Rahmen der territorialen Integrität Aserbaidschans ein.

Der Botschafter bedankte sich für eine faire und prinzipielle Position der spanischen Regierung für Aserbaidschan im armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konflikt sowie die Unterstützung der territorialen Integrität Aserbaidschans.

Der aserbaidschanische Diplomat informierte den König über internationale Events und Sportturniere in Aserbaidschan, einschließlich das 7. Globale Baku Forum der Allianz der Zivilisationen der Vereinten Nationen, den Formel-1-Grand Prix von Europa, die 42. Schacholympiade, die derzeit in Baku stattfindet, das 5. Internationale Humanitäre Baku Forum, dessen Abhaltung für Ende September des laufenden Jahres anberaumt ist.

Beim Treffen war ebenfalls der spanische Minister für Auswärtiges Amt und Zusammenarbeit, José Manuel García-Margallo, anwesend.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind