POLITIK


Botschafter von Rumänien in Aserbaidschan beendet seine diplomatische Mission

A+ A

Baku, 20. Juli, AZERTAC

Der aserbaidschanische Außenminister Elmar Mammadyarov hat sich mit dem rumänischen Botschafter, Daniel Cristian Ciobanu, zur Beendigung seiner diplomatischen Mission getroffen.

Laut der Auskunft des Pressedienstes des Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten gegenüber der Nachrichtenagentur AZERTAC zeigten die Seiten sich zufrieden mit hohem Stand der Entwicklung der bilateralen politischen Beziehungen, die auf strategischer Partnerschaft zwischen Aserbaidschan und Rumänien basieren. Es wurde die Bedeutung der gegenseitigen hochrangigen Besuche in der Entwicklung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern betont.

Der Minister stellte die Rolle von Rumänien bei der Entwicklung der Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und der Europäischen Union und Aserbaidschan und der Nordatlantischen Allianz fest.

Der rumänische Botschafter Daniel Cristian Ciobanu sagte, er unterstütze im Rahmen der internationalen Organisationen die gerechte Position Aserbaidschans. Er sprach die Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern im Energiebereich an und ernnerte an die am 19. Juli unterzeichnete Absichtserklärung zwischen dem aserbaidschanischen staatlichen Ölkonzern SOCAR und dem rumänischen Transgaz Unternehmen.

Der Botschafter bedankte sich für die Unterstützung während seiner diplomatischen Tätigkeit in Aserbaidschan.

Der aserbaidschanische Außenminister Elmar Mammadyarov wünschte dem Diplomaten viel Erfolg bei seiner bevorstehenden Tätigkeit.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind