WELT


Brandanschlag auf Moschee in Kanada

Baku, 26. Dezember, AZERTAC

Im Osten des kanadischen Bundesstaats Quebec Sept-Iles ist das muslimische Kulturzentrum von bisher nicht identifizierter Person oder nicht identifizierten Personen in Brand gesetzt worden, teilt AZERTAC unter Berufung auf türkische Massenmedien mit.

Die Feuerwehr konnte den Brand löschen, das Gotteshaus wurde jedoch unbrauchbar. Die Bundespolizei von Quebec leitete weiträumige Operationen ein. Das muslimische Kulturzentrum werde bis zur Restaurierung geschlossen bleiben. Das Zentrum wurde schon im Oktober Ziel eines Anschlags.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind