BAKU 2015


Bukarest: Präsentation der ersten Europaspiele „Baku-2015“ VIDEO

A+ A

Bukarest, 12. Februar, AZERTAG

Eine weitere Präsentation der ersten Europaspiele „Baku-2015“ hat mit einer gemeinsamen Organisationsunterstützung der Heydar Aliyev-Stiftung und der Aserbaidschanischen Botschaft in Rumänien, mit Medienunterstützung der Nachrichtenagenturen AZERTAG und Agerpres im Rumänischen Nationalen Olympischen Komitee stattgefunden.

Unter den Gästen fanden sich Leiter der Sportverbände von Rumänien, rumänische Sportler, die an den ersten europäischen Spielen teilnehmen werden, darunter Intellektuellen, Beamten, Führungskräfte von führenden Reiseunternehmen des Landes, Vertreter von Regierungs- und Nicht-Regierungsbehörden, der aserbaidschanischen Gemeinde und Journalisten.

Während der Präsentation gab Igbal Hajiyev, Leiter der rumänischen Vertretung der Stiftung Informationen über die Vorbereitungsarbeiten, die bisher von dem Organisationskomitee unter der Leitung der First Lady von Aserbaidschan, Präsidentin der Heydar Aliyev-Stiftung Mehriban Aliyeva durchgeführt sind, sowie über die neu gebauten und rekonstruierten Austragungsorte und Sportkomplexe, das für Athleten gebaute olympische Dorf und Medienzentren, den Internationalen Heydar Aliyev Flughafen, die Sehenswürdigkeiten und Schönheit von Baku. Er unterstrich besonders die Unterstützung des Staatspräsidenten Ilham Aliyev für die Ausrichtung der Spiele auf hohem Niveau.

Im Rahmen der Präsentation wurde ein Film über die Vorbereitung für die Spiele vorgeführt.

Dann traten der Präsident des Rumänischen Nationalen Olympischen Komitee, Alin Petrache, die Ministerin für Jugend und Sport, Olympiasiegerin Gabriela Szabo auf und dankten der Heydar Aliyev Stiftung für die Organisation dieser Veranstaltung.

Der aserbaidschanische Botschafter in Rumänien, Farid Abdinbeyov, die Leiterin für Internationale Beziehungen im Nationalen Olympischen Komitee Aserbaidschans und dem Verband für Leichtathletik, Könül Nurullayeva, hielten auch eine Rede in der Präsentation.

Hiernach folgte eine Video-Botschaft von Patrick Hickey, dem Präsidenten des Europäischen Olympischen Komitees an die Teilnehmer.

Im Anschluss an die Präsentation wurde im Rumänischen Nationalen Olympischen Komitee ein Gastmahl gegeben.

Die Veranstaltung wurde in rumänischen Massenmedien sowie im Fernsehsender TVR1, dem Videoportal von der nationalen Nachrichtenagentur Agerpres beleuchtet.

Hier sei erwähnt, dass die ersten europäischen Spiele von 12. bis 28. Juni 2015 stattfinden. Zwischen 6.000 und 7.000 Athleten aus 49 olympischen Nationen werden antreten. Rund 20 verschiedene Disziplinen sind geplant.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind