POLITIK


Bundespräsident Joachim Gauck empfängt den neuen Botschafter Aserbaidschans zur Entgegennahme seines Beglaubigungsschreibens

A+ A

Berlin, 11. Oktober, AZERTAC

Der Präsident der Bundesrepublik Deutschland Joachim Gauck hat am Montag, dem 11. Oktober den neuen Botschafter der Republik Aserbaidschan in diesem Land, Ramin Hasanov, zur Entgegennahme seines Beglaubigungsschreibens zum Gespräch empfangen.

Bundespräsident Joachim Gauck äußerte sich zufrieden über den aktuellen Stand der Beziehungen zu Aserbaidschan und wies darauf hin, dass Deutschland stabile Partner in der Region braucht.

Beim Gespräch fand ein Gedankenaustausch über den aktuellen Stand der aserbaidschanisch-deutschen Beziehungen sowie über die Aussichten für weiteren Ausbau dieser Zusammenarbeit in bilateralen und multilateralen Formaten statt. Darüber hinaus diskutierten die Seiten über die Aserbaidschan-EU Zusammenarbeit, die Zivilgesellschaft sowie mit dem 200. Jahrestag der Ankunft der ersten deutschen Siedler im Südkaukasus zusammenhängende Fragen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind