POLITIK


Capitani Reggenti von San Marino nehmen Beglaubigungsschreiben von neuem Botschafter Aserbaidschans entgegen

A+ A

Baku, 14. September, AZERTAC

Die Capitani Reggenti von San Marino Gian Nicola Berti und Massimo Andrea Ugolini haben das Beglaubigungsschreiben des neu ernannten außerordentlichen und bevollmächtigten Botschafters von Aserbaidschan in diesem Land, Mammad Ahmadzade, zur Entgegennahme des Beglaubigungsschreibens empfangen.

Nach Angaben der Botschaft sagte Minister für auswärtige Angelegenheiten von San Marino, Pascal Valentini, bei der Zeremonie, dass in den Beziehungen zwischen den beiden Ländern in den letzten Jahren die Intensität zu beobachten ist. Er stellte fest, dass die Teilnahme der Capitani Reggenti im Jahr 2015 an der Eröffnungsfeier der ersten Europaspiele in Baku sowie seine Reisen nach Aserbaidschan zur Entwicklung der bilateralen Beziehungen ihren Beitrag geleistet haben.

Botschafter Mammad Ahmadzade übermittelte die Grüße von Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev und versicherte, dass er sich mit aller Kraft für die weitere Vertiefung der bestehenden freundschaftlichen Beziehungen zwischen den beiden Ländern einsetzen wird.

Die Capitani Reggenti von San Marino Gian Nicola Berti und Massimo Andrea Ugolini baten, ihre Grüße ebenfalls an Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev zu übermitteln und zeigten sich zuversichtlich, dass sich die Beziehungen zwischen den beiden Ländern auch weiterhin entwickeln werden.

Botschafter von Aserbaidschan kam bei einem Besuch in San Marino mit Außenminister Pascal Valentini, Industrie und Handelsminister Marco Arzilli, einer Gruppe von Parlamentariern und Vertretern der Handelskammer dieses Landes zusammen. Bei den Gesprächen wurde der aktuelle Stand und die Perspektiven der bilateralen Beziehungen, regionale Fragen sowie andere Fragen von gemeinsamem Interesse erörtert.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind