WIRTSCHAFT


Chinas Immobilienmarkt macht rund 15 Prozent der heimischen Wirtschaft aus

A+ A

Baku, 27. August, AZERTAC

Wer als Ausländer in China eine Immobilie kaufen wollte, musste bislang strenge Voraussetzungen erfüllen. Die Bestimmungen sollen nun gelockert werden, um die schwächelnde Wirtschaft anzukurbeln.

Die Regeln für Immobilienkäufe in China durch Ausländer waren bislang sehr streng. Nur ein Objekt durfte gekauft werden - und das auch nur, wenn man mindestens ein Jahr lang in China arbeitete. Angesichts der Sorge um die chinesische Wirtschaft soll sich das nun ändern. Die Regierung erleichtert ausländischen Privatleuten und Firmen Immobilienkäufe. Damit sollten zusätzliche Anreize für ausländische Investoren geschaffen werden, teilte das Handelsministerium in Peking mit.

Mit den neuen Regeln werden nicht nur einige Restriktionen abgeschafft, sondern unter anderem auch einige Gebühren. Ausländische Privatleute und Firmen dürfen zudem nun so viele Objekte erwerben, wie sie wollen, solange lokale Beschränkungen - sollten sie denn bestehen - beachtet werden.

Chinas Immobilienmarkt macht rund 15 Prozent der heimischen Wirtschaft aus. Nach einigen Turbulenzen hatten sich die Preise in den vergangenen Monaten wieder etwas stabilisiert, wozu auch die Zinssenkungen der Zentralbank beigetragen hatten. Im Juli waren die Hauspreise den dritten Monat in Folge gestiegen.

Zudem berichtete die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua unter Berufung auf die oberste Planungsbehörde NDRC, dass China seine Wirtschaftspolitik zielgerichtet und rechtzeitig anpassen werde. Die Planer würden verstärkt Gefahren für die Wirtschaft unter die Lupe nehmen und mehr auf systemische Risiken achten.

Die Sorge um die chinesische Wirtschaft und der massive Einbruch der chinesischen Börsen hatten zuletzt die Aktienmärkte weltweit auf Talfahrt geschickt. Mit teils drastischen Maßnahmen versuchen Regierung und Notenbank gegenzusteuern - doch bisher ohne durchschlagenen Erfolg. Erst am Mittwoch hatte die chinesische Zentralbank die heimische Wirtschaft mit einer Milliardenspritze gestützt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind