POLITIK


Chinesische und aserbaidschanische Sicherheitsdienste werden eng zusammenarbeiten

A+ A

Baku, 23. Mai, AZERTAC

Am 23. Mai sind ein Memorandum über die Zusammenarbeit zwischen dem Staatssicherheitsdienst der Republik Aserbaidschan und dem Ministerium für Staatssicherheit der Volksrepublik China und ein Kommuniqué zwischen dem Auslandsgeheimdienst von Aserbaidschan und dem Ministerium für Staatssicherheit von China unterzeichnet worden, teilt AZERTAC mit.

Vor der Unterzeichnung sprach der Leiter des Staatssicherheitsdienstes Madat Guliyev beim Gespräch mit einer Delegation um den Sonderbeauftragten des Vorsitzenden der Volksrepublik China, das Mitglied des Politbüros der Kommunistischen Partei, den Sekretär der Kommission für politische und Rechtsangelegenheiten des Zentralkomitees, Sekretär des Sicherheitsrates Meng Jianzhu von großen Verdiensten des Nationalleaders Heydar Aliyev für die Erhaltung und Stärkung der Unabhängigkeit des Landes sowie von Arbeiten, die im Lande in Richtung der Stärkung der Stabilität und Sicherheit in Aserbaidschan durchgeführt werden.

Leiter des Auslandsgeheimdienstes Orkhan Sultanov sprach die Möglichkeiten für die Zusammenarbeitsfragen zwischen den Behörden der beiden Länder im Sicherheitsbereich an.

Der chinesische Delegationsleiter Meng Jianzhu zeigte sich zuversichtlich, dass dieser Besuch für die weitere Entwicklung der Beziehungen und Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern erfolgreich sein wird.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind