GESELLSCHAFT


Co-Gründer und Exekutivdirektor von der Gesellschaft „Franck Muller Group“ Vartan Sirmakes wird international gesucht

A+ A

Baku, 13. November, AZERTAC 

Wie die Nachrichtenagentur AZERTAC bereits berichtete, wird der Co-Gründer und Exekutivdirektor der Gesellschaft „Franck Muller Group“, Schweizer Vartan Sirmakes, der ohne jegliche Genehmigung der Republik Aserbaidschan die armenisch besetzten Gebiete des Landes besucht hat, wird international gesucht. Die Ermittlung des im Untersuchungsorgan für schwere Verbrechen der Staatsanwaltschaft der Republik Aserbaidschan eingeleiteten Strafverfahrens wird fortgesetzt. Hier sei erwähnt, dass Vartan Sirmakes wegen eines illegalen Passierens der Grenze der Republik Aserbaidschan, einer illegalen Unternehmerischen Tätigkeit in den armenische annektierten Geländen Aserbaidschans sowie illegaler Besuche in jenen Regionen und der Förderung und Propaganda des durch Armenien in den okkupierten Gebieten Aserbaidschans geschaffenen Regimes angeklagt.

Da für eine Anklageerhebung und Straftat ausreichende Beweisstücke gesammelt sind, wurde am 11. November im Gericht des Nasimi Rayons von Baku eine Entscheidung über die Einleitung von Zwangsmaßnahmen zur Ergreifung von V. Sirmakes getroffen.

Nach Angaben des Pressedienstes der Staatsanwaltschaft werden derzeit für die Festnahme von V. Sirmakes durch nationales Zentralbüro der Internationalen kriminalpolizeilichen Organisation–Interpol des Ministeriums für innere Angelegenheiten der Republik Aserbaidschan entsprechende Untersuchungsmaßnahmen durchgeführt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind