POLITIK


Congressman Donald Payne gibt eine Erklärung über Jahrestage von blutigen 20. Januarereignissen und Chodschaliner Tragödie ab

A+ A

Washington, 4. Februar, AZERTAC

Der US-Kongressabgeordnete Donald Payne aus dem Staat New Jersey gab eine Erklärung über die Jahrestage der blutigen 20. Januarereignisse im Jahre 1990 in Baku und den Völkermord an den Aserbaidschanern in der Stadt Chodschali ab.

D.Payne erinnerte in seiner Erklärung daran, dass die sowjetischen Truppen am 20. Januar 1990 eine friedliche Demonstration in Baku blutig niedergeschlagen und Dutzende von Zivilisten getötet hatten. Er stellte auch fest, dass in der Nacht vom 25. zum 26. Februar 1992 in Chodschali mehr als 600 Zivilisten, darunter Frauen und Kinder, von armenischen Streitkräften bestialisch getötet wurden.

D.Payne rief in seiner Erklärung andere Mitglieder des Kongresses dazu auf, dieser tragischen Tage zu gedenken.

Am Ende hatte er darauf hingewiesen, Aserbaidschan, das in einer strategisch wichtigen Region liegt, sei ein starker Verbündeter der Vereinigten Staaten.

Yusif Babanli, AZERTAC

Washington

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind