POLITIK


Dem Vorsitzenden der Verwaltung der Moslems im Kaukasus Scheich-ul-Islam Allahschukür Paschazade wurde der Orden erster Klasse der belarussischen orthodoxen Kirche „Heiliger Kyrill von Turau“ präsentiert

A+ A

Baku, den 17. November (AZERTAG). Bei seinem Besuch in Belarus traf sich der Vorsitzende der Verwaltung der Moslems im Kaukasus Scheich-ul-Islam Allahschukür Paschazade am 16.November mit dem Patriarchen- Exarchen von ganz Belarus, Metropolit von Minsk und Slutsk Filaret.

Laut dem Pressedienst der Verwaltung der Moslems im Kaukasus überbrachte Scheich-ul-Islam Allahschukür Paschazade dem religiösen Leader von Belarus die Grüße des aserbaidschanischen Volkes und Präsidenten von Aserbaidschan Ilham Aliyev und lud den Metropoliten Filareti zu einem Besuch in Aserbaidschan ein.

Metropolit Filareti nahm die Einladung gern an und erinnerte sich mit großer Freude an seine Treffen mit Präsident Ilham Aliyev, äußerte seine Meinung über den Nationalleader des aserbaidschanischen Volkes Heydar Aliyev. Er wies auf die Bedeutung von in Baku abgehaltenem Gipfel der religiösen Leader der Welt und anderen renommierten internationalen Veranstaltungen zum interreligiösen Dialog hin.

Bei einem Gastmahl an demselben Tag hat Metropolit Filareti dem Vorsitzenden der Verwaltung der Moslems im Kaukasus Scheich-ul-Islam Allahschukür Paschazade für seinen großen Beitrag zur Stärkung von interkulturellen Beziehungen und Erhaltung der Freundschaft und des Friedens zwischen den Völkern den Orden erster Klasse der belarussischen orthodoxen Kirche „Heiliger Kyrill von Turau“ präsentiert.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind