POLITIK


Der ehemalige Kongressabgeordnete Dan Burton ruft zur Stärkung der Zusammenarbeit mit Aserbaidschan auf

A+ A

Washington, den 24. September (AZERTAG). Die amerikanische Zeitung The Washington Times veröffentlichte einen Artikel von ehemaligem US-Kongressabgeordneten des Staates Indiana Dan Burton, in dem er über die Realien der US-Außenpolitik berichtet und die US-Regierung zur Stärkung der Zusammenarbeit mit Aserbaidschan aufruft. Der Kongressabgeordnete betont, dass Aserbaidschan einziges Land auf der Welt ist, die an Russland und den Iran grenzt und ein treuer US-Verbündete ist.

D. Burton stellt fest auch, dass die Ernennung des hochrangigen US-Vertreters für die OSZE Vermittlungsmission für die Lösung des armenisch-aserbaidschanischen Konfliktes zu gutem Beispiel des US-Engagements zur Stabilisierung in der Region wurde.

Yusif Babanli

EB von AZERTAG

Washington

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind