POLITIK


Der ehemalige Kongressabgeordnete Dan Burton ruft zur Stärkung der Zusammenarbeit mit Aserbaidschan auf

Washington, den 24. September (AZERTAG). Die amerikanische Zeitung The Washington Times veröffentlichte einen Artikel von ehemaligem US-Kongressabgeordneten des Staates Indiana Dan Burton, in dem er über die Realien der US-Außenpolitik berichtet und die US-Regierung zur Stärkung der Zusammenarbeit mit Aserbaidschan aufruft. Der Kongressabgeordnete betont, dass Aserbaidschan einziges Land auf der Welt ist, die an Russland und den Iran grenzt und ein treuer US-Verbündete ist.

D. Burton stellt fest auch, dass die Ernennung des hochrangigen US-Vertreters für die OSZE Vermittlungsmission für die Lösung des armenisch-aserbaidschanischen Konfliktes zu gutem Beispiel des US-Engagements zur Stabilisierung in der Region wurde.

Yusif Babanli

EB von AZERTAG

Washington

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind