WELT


Detonation in Istanbul

A+ A

Istanbul, 19. März, AZERTAC

In der türkischen Metropole Istanbul hat eine Detonation die beliebteste Einkaufsstraße im Stadtzentrum erschüttert. Medienberichten zufolge gibt es mehrere Tote und Verletzte.

In der beliebtesten Einkaufsstraße Istanbuls hat es eine heftige Explosion gegeben. Wie Nachrichtenagenturen melden, soll es mehrere Verletzte geben. Der Sender CNN Türk meldet, dass mindestens zwei Menschen getötet und sieben verwundet seien. Laut der Agentur Dogan soll es drei Todesopfer und mindestens zehn Verletzte geben.

Ein Selbstmordattentäter habe in der Istiklal-Straße im europäischen Teil der Metropole einen Menschen mit in den Tod gerissen, berichten türkische Fernsehsender. Eine Stellungnahme türkischer Behörden gibt es bislang nicht.

Krankenwagen und Einsatzfahrzeuge der Polizei sind zum Ort der Detonation gekommen, auf Fernsehbildern von "Hürriyet TV " ist der Abtransport von Verwundeten in der belebten Straße zu sehen. Die Nachrichtenagentur Reuters berichtet unter Berufung auf einen Zeugen, dass Polizeihelikopter über dem Stadtzentrum kreisten. In der Nähe des Explosionsortes befindet sich ein Einkaufszentrum.

In der Türkei kommt es immer wieder zu Anschlägen. Erst am vergangenen Sonntag waren in der türkischen Hauptstadt Ankara bei einem Anschlag 37 Menschen getötet worden.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind