BLUTIGES GEDENKEN


Deutsch-Aserbaidschanisches Kulturhaus organisiert eine Chodschali Kundgebung in Köln

A+ A

Berlin, 5. Februar, AZERTAG

Anläßlich des 23. Jahrestag des Völkermords von Chodschali findet am 22. Februar in Köln eine Kundgebung statt.

Darüber berichtete der Nachrichtenagentur AZERTAG der Exekutivsekretär des Deutsch-Aserbaidschanischen Kulturhauses Raschad Guliyev. Er teilt mit, dass die Kundgebung vor dem Kölner Dom starten wird. Das Haus appellierte bereits an in Deutschland lebende Landsleute, um sich der Manifestation anzuschließen und die Aktion zu unterstützen, sagte R.Guluyev. Der Hauptzweck der Demonstration ist, die Aufmerksamkeit der Weltöffentlichkeit auf in der aserbaidschanichen Stadt Chodschali von den Armeniern an den Aserbaidschanern verübten Völkermord zu lenken.

Die Aktion wird im Rahmen der Kampagne “Gerechtigkeit für Chodschali” zustande kommen, sagte Raschad Guliyev.

Vugar Seyidov

Sonderberichterstatter der AZERTAG

Berlin

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind