POLITIK


Deutsch-aserbaidschanische Beziehungen entwickeln sich dynamisch

A+ A

Baku, den 28. März (AZERTAG). Der stellvertretende Minister für Auswärtige Angelegenheiten Khalaf Khalafov hat sich mit einer Delegation geleitet vom Vorsitzenden des deutsch-aserbaidschanischen Forums Hans Ebert Schleier getroffen.

Kh.Khalafov hat auf dem Treffen darauf hingewiesen hat, dass die Deutscland-Aserbaidschan Beziehungen sich sehr dynamisch entwickeln, teilt die Staatliche Nachrichtenagentur AZERTAG unter Berufung auf die Angaben des Pressedienstes des Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten mit. Er betonte die besondere Rolle von Institutionen der Zivilgesellschaft, darunter dem deutsch-aserbaidschanischen Forum für die Vertiefung von bestehenden Beziehungen.

Kh.Khalafov erzählte der Delegation im Laufe des Gesprächs von dynamischer wirtschaftlicher Entwicklung Aserbaidschans und stellte fest, dass es große Chancen für eine engere Zusammenarbeit gibt. Er zeigte sich zuversichtlich, dass das deutsch-aserbaidschaniscghe Forum zur Entwicklung von Handels-und Wirtschaftsbeziehungen zwischen den beiden Ländern beitragen werden kann.

Vorsitzender des Vorstands des deutsch-aserbaidschanischen Forums, Hans Ebert Schleier, hob seinerseits hervor, dass die Delegation im Rahmen ihres Besuches in einer Reihe von staatlichen Einrichtungen die Treffen abgehalten hat.

Er sagte zudem, dass das Forum an verschiedenen Projekten für die Entwicklung von wirtschaftlichen, kulturellen und humanitären Beziehungen zwischen den beiden Ländern beteiligt und daran interssiert ist, seinen Tätigkeitsbereich in der Zukunft weiter zu entwickeln.

Die Seiten tauschten ihre Meinungen über mehrere Fragen von beiderseitigem Intzeresse aus.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind