REGIONEN


Deutsche Jugendliche treffen sich mit behinderten Kindern in Mingachevir

Mingachevir, 7. Dezember, AZERTAC

Eine Gruppe von deutschen Jugendlichen aus Fulda ist zu Besuch in der viertgrößten aserbaidschanischen Stadt Mingachevir gewesen, teilt ein AZERTAC-Korrespondent mit.

Das Ziel des Besuchs von jungen deutschen Gästen in Mingachevir war es, die Lebensweise von behinderten Kindern näher kennen zu lernen, mit öffentlichem Verein für sozialen Schutz von Familien einen Gedankenaustausch zu führen.

Während des Aufenthalts in Mingachevir besuchten deutsche Jungen zuerst das Zentrum für Kinder- und Familienschutz, wo sie mit behinderten Kindern zusammenkamen, sich für ihre Sorge interessierten. Dann waren deutsche Gäste im Freizeitzentrum „Schwalbe-Neue Generation“, machten sich mit der Realisierung des Projekts mit dem Namen „Neue Frühjahre von neuem Aserbaidschan“ vertraut.

Deutsche Jugendlichen besuchten zugleich die Ausstellungen der Arbeiten von behinderten Kindern.

Anschließend besichtigten die Gäste die Sehenswürdigkeiten der Stadt Mingachevir.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind