GESELLSCHAFT


Deutscher Diplomat erklärte, sie seien an der Zusammenarbeit mit Jugendorganisationen in Aserbaidschan interessiert

Baku, den 31. Juli (AZERTAG). Der Vorsitzende des öffentlichen Vereins “Irali” Rauf Mardiyev hat sich mit dem ersten Sekretär der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland, Frederik Hanke, getroffen.

Laut dem Pressedienst des Vereins wurde bei einem Treffen in der Botschaft von Aserbaidschan-Deutschland Beziehungen erzählt. Frederik Hanke wies darauf hin, dass sie an der Entwicklung der Freundschaft und Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern interessiert sind. Er sagte, sie seien ebenfalls an der Zusammenarbeit mit Jugendorganisationen Aserbaidschan interessiert.

Um die Aktivitäten des öffentlichen Vereins “Irali” näher kennen zu lernen, wurde der deutsche Diplomat zur Organisation eingeladen.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind