POLITIK


Deutschland: Ein Bericht über aserbaidschanische Außenpolitik angehört

A+ A

Baku, 12. Mai, AZERTAC

Bei einem Arbeitsbesuch in Deutschland hat der Außenminister von Aserbaidschan Elmar Mammadyarov in der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik, die als eines der führenden Gehirnzentren für internationale Angelegenheiten dieses Landes

einen Vortrag "Aserbaidschan und seine Nachbarschafspolitik. Herausforderungen der Sicherheit und Außenpolitik" gehalten.

Laut der Auskunft des Pressedienstes des Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten gegenüber der Nachrichtenagentur AZERTAC gab Elmar Mammadyarov in seinem Vortrag Informationen über die Rolle von Aserbaidschan bei der Gewährleistung der regionalen Zusammenarbeit und internationalen Partnerschaft, der Entwicklung und Stabilität in der Region, die wirtschaftliche und geopolitische Bedeutung der großen regionalen Projekte, die auf Initiative und unter Beteiligung von Aserbaidschan umgesetzt werden, die ausgewogene Außenpolitik des Landes sowie den armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konflikt.

Dann beantwortete der Außenminister die Fragen von Besuchern.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind