KULTUR


Deutschland kann Aserbaidschan bei Realisierung großer Animationsprojekte helfen

A+ A

Die aserbaidschanische Animation ist nur 78 Jahre alt. Der erste Animationsfilm "Katze" wurde im Jahre 1938 gedreht. Von diesem Jahr bis 1950 ist eine Anfangsphase der aserbaidschanischen Animation. Die zweite Etappe fällt auf 1960er Jahre. In diesen Jahren eröffnete sich im Filmstudio "Aserbaidschanfilm" eine Abteilung für Zeichenfilme und im Jahre 1969 wurde "Dschyrtdan" (Zwerg) gefilmt.

Die dritte Etappe fällt auf 1970er Jahren. In diesen Jahren wurden in Aserbaidschan mehr als 20 Trickfilme produziert. In der vierten Phase- in den 80er Jahren waren etwa 38 Zeichenfilme produziert worden. Die fünfte Etappe fällt auf eine komplexe postsowjetische Periode. Dieser Zyklus zeichnet sich durch den Mangel an Finanzmitteln, unmoderne und veraltete Technologien und Ausrüstungen aus. Jedoch wurden in dieser Periode in der Vereinigung „Azanfilm“ 19 Zeichenfilme gedreht.

In der Geschichte der aserbaidschanischen Trickfilmkunst insgesamt mehr als 100 Filme gedreht.

Eine neue Etappe in der Entwicklung der aserbaidschanischen Animation begann im Jahr 2010. Im Jahre 2011 dreht die Vereinigung „Azanfilm“ mit Unterstützung des Ministeriums für Kultur und Tourismus einen Animationsfilm "Kleines Haus". Im Jahr 2012 dreht die Informationsagentur „3Dost“ den ersten aserbaidschanischen 3-D-Animationsfilm "Dschyrtdan und Tapagöz". Die Arbeiten an anderen nationalen Zeichenfilmen sind kurz vor Schluss.

Zu Beginn dieses Jahres haben der Jugendfonds beim Präsidenten Aserbaidschans und das Ministerium für Kultur und Tourismus eine Internet-Ressource „Aserbaidschanisches virtuelles Animationsmuseum“ mit dem Namen Nazim Mammadov zur Nutzung übergeben. Eine umfangreiche Datenbank von diesem Internet-Ressource erfasst die Geschichte der aserbaidschanischen Animation in den 60-90-er Jahren.

Vor kurzem fand im Studio "Azanfilm" ein Treffen mit jungen Animatoren und Spezialisten statt. Das Treffen war der Entwicklung der Animation in Aserbaidschan gewidmet. Beim Gespräch fand ein ausführlicher Meinungsaustausch über die Erhöhung der Anzahl von Animationsfilmen in Aserbaidschan statt.

Wie Leiter des Filmstudios "Aserbaidschanfilm" erklärte, wurde dank den Reformen im Bereich der Personalpolitik und Realisierung von Kunstprojekten zum ersten Mal in der Geschichte der nationalen Animation Aserbaidschans die Produktion von mehrseitigen Trickfilmen ins Leben gerufen. Er geht davon aus, dass die erste Zeichentrickserie in Anbetracht des nicht berufsbedingten Niveaus von aserbaidschanischen Animatoren sowie der bestehenden technischen Infrastruktur auf diesem Gebiet nicht so gut klappen wird. Darüber hinaus haben aserbaidschanische Animatoren mangelnde Erfahrungen mit modernster Animations-Software und digitalen Geräten. All diese ermöglichen Aserbaidschan nicht, abendfüllende nationale Animationsfilme (für die Dauer von 1,5 -2 Stunden) entsprechend den Weltstandards zu schaffen. Im Ausland besuchen Zeichner-Animatoren professionelle Lehrprogrammen für eine Dauer mehreren Jahren. Bei uns in Aserbaidschan haben wir solche leider nicht.

Schließlich soll auch in Aserbaidschan qualitativ hochwertige Animationsfilme gedreht werden. Diese Trickfilme würden eine sehr große Rolle in der Erziehung unserer Kinder im Geiste der Gunst, Arbeitsamkeit und schließlich des Patriotismus spielen.

Als Teilnehmer des Programms des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologien und der Agentur für internationale Zusammenarbeit (GIZ) für Fortbildung der aserbaidschanischen Manager war ich im Jahr 2012 in Deutschland und nahm hier an Trainingskursen teil, besuchte eine Reihe von deutschen Animationsgesellschaften.

Die deutschen Animationsunternehmen verwenden heute in der Produktion von Trickfilmen die besten Softwaren wie 3Delight, Autodesk, Golaem, Hash-Animation Master, Toon Boom Animation und die Ausrüstung „Motion Capture“.

Die Software „Toon Boom Animation, Inc.” findet heute ihre breite Anwendung in der Produktion von Animationsfilmen. In der Produktion von mehr als 70% Animationsfilme weltweit wird diese Software verwendet. Dies ist eine weltweit führende Animation-Software für professionelle Animatoren.

Toon Boom Animation verfügt über eine breite Produktpalette und ein sehr einfaches Programm für Zeichner-Animatoren, zum Beispiel Flip Boom Classic und Flip Boom All-Star für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren, die ihre eigene animierte Geschichte auf YouTube oder Facebook erstellen oder platzieren möchten, sowie Programme wie “Toon Boom Studio”, “Toon Boom Animate/Animate Pro” für professionelle Zeichner und Animatoren und schließlich Toon Boom Harmony - es ist nicht eine einfache Animation-Software sondern eine professionelle Animationsfabrik.

Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev gab im Februar des laufenden Jahres eine Verfügung über die Aufhebung der Einfuhrbeschränkung von beliebigen Geräten oder Ausrüstungen in das Land heraus. Warum sollte diese günstige Gelegenheit für die inländische Produktion von nationalen Animationsserials oder abendfüllenden Trickfilmen nicht genutzt werden. Unter anderem kann diese Ausrüstung für die Erzeugung von Spezialeffekten auch in der Produktion von Werbespots und touristischen Präsentationsfilmen verwendet werden.

Deutschland, das im Jahr 2010 das 100-jähriges Bestehen seiner Animation gefeiert hatte, kann Aserbaidschan bei der Ausbildung von Spezialisten und der Entwicklung der Infrastruktur von Animationsfilmen helfen und in der Produktion von Trickfilmen und Serials in Aserbaidschan eine neue Etappe einleiten.

Für den Fall, dass dies eintritt, so werden bald in den aserbaidschanischen Animationsfilmen und Serials nicht nur solche traditionellen nationalen Helden oder Märchenhelden wie Jawanschir und Dschyrtdan belebt werden, sondern auch für unsere Kinder, unter deren Einfluss sie wachsen, ganz neue und moderne Animationsgestalten wie Robbe, die im Kaspischen Meer lebt und um seine Verschmutzung besorgt ist, Gazelle, die in fast allen Wäldern unseres schönen Landes Freunde hat, und andere Gestalten erscheinen.

Kamal Dzhuvarlinsky, AZERTAC

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind