WIRTSCHAFT


Die 4. Sitzung der Staatlichen Kommission für Europäische Integration stattgefunden

A+ A

Baku, den 24. August (AZERTAG). Am 24. August wurde die 4. Sitzung der Staatlichen Kommission für Europäische Integration der Republik Aserbaidschan abgehalten.

AZERTAG teilt mit, dass auf der Sitzung der aktuelle Stand der Beziehungen zwischen Aserbaidschan und der Europäischen Union (EU) sowie die Aussichten für Zusammenarbeit und andere Fragen diskutiert.

Der Minister für wirtschaftliche Entwicklung Schahin Mustafayev sagte in seinem Auftritt auf der Sitzung, dass eine der Hauptrichtungen der Außenpolitik Aserbaidschans die Aufnahme und Entwicklung von nachhaltigen und effektiven Beziehungen mit EU ist.

Auf der Sitzung traten ebenfalls der stellvertretende Außenminister, Mahmud Mammadguliev, und der stellvertretende Leiter des Präsidialamtes, Novruz Mammadov, auf.

In der Sitzung wurden einschlägige Entscheidungen über einen Maßnahmenplan für die Verbesserung der Arbeit von der Kommission für Europäische Integration und die Harmonisierung der Gesetzgebung der Republik Aserbaidschan mit der Gesetzgebung der Europäischen Union getroffen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind