OFFIZIELLE CHRONIK


Die Autostraße Artschiwan-Schuwi-Alascha-Gapitschimahalla zur Nutzung überlassen VİDEO

A+ A

Astara, den 5. September (AZERTAG). Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev hat sich am 4. September im Rahmen seines Besuchs in der Region Astara an der Eröffnung der Autostraße Artschiwan-Schuwi-Alascha-Gapitschimahalla beteiligt.

Der Staatschef zerschnitt das rote Band zur symbolischen Eröffnung der Straße.

Es wurde mitgeteilt, dass der Bau der Straße im April des laufenden Jahres gestartet, und in diesen Tagen abgeschlossen wurde. Für die Durchführung von Bauarbeiten wurden in einer Pauschalsumme von 3,3 Millionen AZN bereitgestellt. Die neu gebaute Autostraße verbindet etwa 17 Ortschaften, ist 13,5 km lang und 6 m breit. Längs der Straße baute man eine Brücke und 20 Aquädukte.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden