OFFIZIELLE CHRONIK


Die Autostraße Bakı-Gazach Magistrale-Samadabad-Garamammadli-Garamanli -Göyük in Betrieb gesetzt worden VİDEO

A+ A

Jewlach, den 10. September (AZERTAG). Am 10. Septmeber wurde die Autostraße Bakı-Gazach Magistrale-Samadabad-Garamammadli-Garamanli-Göyük zur Nutzung übergeben. Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev nahm an der Eröffnung der Straße teil.

Der Staatschef schaute sich die Stände für technische Parameter der Fahrstraße an.

Es wurde festgestellt, dass der Bau der Autostraße mit einer Gesamtlänge von 25 Kilometern im Juli des laufenden Jahres begonnen hatte. Für die Durchführung von Bauarbeiten stellte man laut jeweiligem Erlass des Präsidenten von Aserbaidschan 3 Millionen AZN bereit. Die Bauarbeiten an einem 5,5 km langen Abschnitt sind bereits abgeschlossen. In 11 Dörfern werden etwa 8300 Menschen diese Autostraße nutzen. Anzumerken ist, dass nach dem Bau der Straße die Strecke bis Garamanli und andere Dörfer um 23 km kürzer geworden ist.

Präsident Ilham Aliyev zerschnitt das rote Band für symbolische Eröffnung der Straße und gab seine entsprechenden Aufträge im Zusammenhang mit einer weiteren hochwertigen Durchführung von Bauarbeiten

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden