POLITIK


Die Perspektiven der bilateralen Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und Kirgisien diskutiert

A+ A

Baku, den 14. August (AZERTAC). Am 14. August traf der aserbaidschanische Außenminister Elmar Mammadyarov im Rahmen des dritten Gipfeltreffens des Kooperationsrates von türksprachigen Staaten, mit seinem kirgisischen Amtskollegen Erlan Abdyildaev.

Wie vom Pressedienst des Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten AZERTAG berichtet wurde, analysierten die Seiten die Übergabe von Vorsitz im Kooperationsrat der türksprachigen Staaten von der Republik Kirgisien an die Republik Aserbaidschan, sowie die unter dem Vorsitz offiziellen Bischkek getanen Arbeiten. Zur gleichen Zeit fand auch ein Meinungsaustausch über die Arbeit an der Weiterentwicklung der Zusammenarbeit im Rahmen der Präsidentschaft von Aserbaidschan statt.

Beim Treffen sind auch der aktuelle Stand und die Perspektiven der bilateralen Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Kirgisien diskutiert.

Die Minister stellten fest, dass sie für die Entwicklung der Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern im Rahmen von internationalen Organisationen sind.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind