POLITIK


Die Rechte und Pflichten sowie die Sprachkenntnisse von Ausländern, die in Aserbaidschan ständig leben wollen, werden überprüft werden

A+ A

Baku, den 13. Juli (AZERTAG). Die Rechte und Pflichten sowie die Sprachkenntnisse von Ausländern, die in Aserbaidschan ständig leben wollen, werden überprüft werden. Dies wurde erklärte der Leiter für die Arbeit mit Rechtsschutzorganen im Präsidialamt

Fuad Alasgarov in seinem Interview mit AZERTAG.

Er erklärte zudem, dass der Präsident der Republik Aserbaidschan in diesem Zusammenhang ein Gesetz über die Genehmigung und Inkraftsetzung eines Migrationsgesetzbuches und gesetzliche Regelungen verabschiedet hat. Die Annahme des Kodexes ist ein integraler Bestandteil der von Präsident Ilham Aliyev erfolgreich durchführenden Reformen in allen Bereichen einschließlich auf dem Gebiet der Migration. Eine rasche sozioökonomische Entwicklung Aserbaidschans in den letzten zehn Jahren hat das Interesse für unser Land ziemlich erhöht, was zu gleicher Zeit zur Intensivierung der Migrationsprozesse geführt hat. In solch einer Sachlage entstand die Notwendigkeit der Einführung von tiefgreifenden Reformen im Bereich der Verwaltung und Regulierung der Migrationsprozesse, fügte der Leiter für die Arbeit mit Rechtsschutzorganen im Präsidialamt Fuad Alasgarov hinzu.

Anzumerken ist, dass der Migrationskodex erstmals gerade in Aserbaidschan erlassen worden ist.

Im Kodex gibt es auch ein besonderes Kapitel für Visen. Hier wurden die Arten und Kategorien von Visen bestimmt, und die Liste von erforderlichen Unterlagen für die Visaerteilung, sowie das Verfahren für die Visaerteilung ihren Niederschlag gefunden. Darüber hinaus wurde die Zeit für die Bearbeitung von Anträgen auf Visum verkürzt. In Zusammenhang mit der Entwicklung des Tourismus wurde auch die Regeln für die Erteilung von elektronischen Visen entwickelt, um das Verfahren für Visaerteilung zu vereinfachen, so F.Alasgaov.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind