GESELLSCHAFT


Die erste Biosphärenreservat im Südkaukasus wird in Aserbaidschan gegründet

Baku, 25. Januar, AZERTAC

Die Arbeiten an der Gründung des Biosphärenreservates Zagatala-Balakan werden erfolgreich fortgesetzt. In dieser Region befindet sich ein großes Naturschutzgebiet mit etwa 40 Hektar Fläche. Seit dem 2009 führt man im Naturschutzgebiet mit Teilnahme von aserbaidschanischen und deutschen Spezialisten die Arbeiten an der Gründung des ersten Biosphärenreservats im Südkaukasus durch. Im Jahr 2013 wurden ein Absichtsprotokoll zwischen den zuständigen Behörden der beiden Länder, im Oktober 2016 mit dem Deutschen Entwicklungsbank eine Sondervereinbarung und Finanzierungsvereinbarung unterzeichnet. Die deutsche Entwicklungsbank beabsichtigt, etwa 4 Mio. EUR für die Durchführung der Arbeiten bereitzustellen. Darüber hinaus wird ein Aktionsplan für 2017 ausgearbeitet. Die Arbeiten sollten in den nächsten 4 Jahren abgeschlossen sein.

Das sagte in einem Interview mit der Nachrichtenagentur AZERTAC Hikmet Alizade, Abteilungschef für den Schutz der Biodiversität und Entwicklung der Naturschutzgebiete des Ministeriums für Ökologie und Naturressourcen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind