POLITIK


Diskussionen über Entwicklung von Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Europarat in Straßburg

A+ A

Straßburg, 23. Juni, AZERTAC

Im Rahmen einer Sommertagung der Parlamentarischen Versammlung des Europarates (PACE) ist der Vorsitzende des Komitees für internationale und interparlamentarischen Beziehungen des aserbaidschanischen Parlaments, der aserbaidschanische Delegationsleiter in der PACE Samad Seyidov mit PACE- Vorsitzenden Pedro Agramunt zusammengetroffen.

Beim Gespräch mit AZERTAC-Korrespondentin, Schahla Agalarova, sagte Samad Seyidov, dass solche Treffen zu den Beziehungen zwischen Europarat-Aserbaidschan sowie zu weiterer Entwicklung der bilateralen Beziehungen beitragen. Beim Treffen diskutierte man ausführlich über den armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konflikt, wies auf die Wichtigkeit der Organisierung eines Treffen der aserbaidschanischen und armenischen Delegationen im PACE-Rahmen, sagte er.

Die aserbaidschanische Seite sei seit langem zu den Treffen in diesem Format bereit, aber die armenische Delegation verzichtet jedes Mal auf solche Treffen. Aber früher oder später wird sich die armenische Delegation am Tisch setzen müssen, fügte S.Seyidov hinzu.

Wir möchten, dass in einer der nächsten PACE-Tagungen solch ein Treffen organisiert wird, auf parlamentarischer Ebene über den Konflikt sowie die Aktivitäten der Delegationen der beiden Länder in der PACE diskutiert wird, so S.Seyidov.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind