POLITIK


Dmitry Savelyev: "Aserbaidschan verfolgt eine richtige internationale und interkonfessionelle Politik"

Moskau, 17. Januar, AZERTAC 

"Präsident Ilham Aliyev erklärte das Jahr 2017 in Aserbaidschan zum "Jahr der islamischen Solidarität". Dies ist zweifellos ein wichtiger Schritt, um alle Kräfte beim Kampf gegen die Radikalisierung des Islam zu mobilisieren. Das sagte Abgeordneter der Staatsduma der Russischen Föderation, Vorsitzender der russisch-aserbaidschanischen interparlamentarischen Freundschaftsgruppe, Dmitry Savelyev, in einem Interview mit einer AZERTAC- Sonderkorrespondentin in Russland.

In Aserbaidschan fanden im Jahr 2015 die ersten Europaspiele statt, und in diesem Jahr wird die aserbaidschanische Hauptstadt Gastgeber der Spiele der Islamischen Solidarität sind. Das sind ein drastisches Beispiel dafür, dass gerade Aserbaidschan in der Welt eine durchaus richtige internationale und interkonfessionelle Politik verfolgt, fügte er hinzu. Dank dieser Politik ist das muslimische Land Aserbaidschan nie mit Dutzenden von solchen Problemen konfrontiert ist, mit denen das heutige Europa konfrontiert ist, so Dmitry Savelyev.

Jene Faktoren wie die Gleichberechtigung, das friedliche Zusammenleben von Vertretern aller Nationen und die Koexistenz verschiedener Religionen, die im heutigen Aserbaidschan geschichtspolitisch erinnert werden und zur Grundlage für die Umsetzung in Politik über Verfassung und Rechtsprechung, in Religions- und Kulturpolitik wurde und als Teil der Staatsideologie propagiert und international als Erfahrungswert zur Diskussion gestellt wird. In diesem Sinne ist auch der Sport ein wichtiger Faktor und spielt eine entscheidende Rolle in der Vereinigung der Kräfte. In Aserbaidschan leben heute Russen, Osseten, Georgier, Griechen, Polen und andere Nationen unter einem Himmel in einer friedlichen Atmosphäre. Aber, alle diese Menschen sind stolz darauf, dass sie in Aserbaidschan in einer multikulturellen Gesellschaft leben“, so Abgeordneter der Staatsduma der Russischen Föderation, D. Savelyev.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind