WIRTSCHAFT


Dritter Containerzug der Internationalen Transkaspischen Verkehrsstrecke ist in Aserbaidschan eingelaufen

A+ A

Baku, 12. Dezember, AZERTAC

Der dritter Containerzug, der die Internationale Transkaspische Verkehrsstrecke (China-Kasachstan und Aserbaidschan-Georgien-Türkei) befährt und von der chinesischen Provinz Lianyungang abgefahren war, ist am Freitag, dem 11. Dezember in Aserbaidschan angelangt.

Wie AZERTAC unter Berufung auf das Pressesekretariat der Geschlossenen Aktiengesellschaft "Aserbaidschanische Eisenbahnen" berichtet, war der erste Probe-Containerzug, der die Strecke Shichecizi-Dostyk-Aktau-Alat befährt, im Bakuer Internationalen Seehandelshafen „Nomand ekspress“ am 3. August des laufenden Jahres eingelaufen war.

Der dritte Containerzug bestehend aus 21 Waggons wird morgen Georgien erreichen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind