KULTUR


Ehegattin des pakistanischen Premierministers besucht Galerie „Zauberhafte Schleifen“

A+ A

Baku, 14. Oktober, AZERTAC

Im Rahmen eines offiziellen Besuchs des Premierministers von Pakistan, Muhammad Nawaz Sharif, in Aserbaidschan hat seine Ehegattin Kalsoom Nawaz Sharif die Galerie „Zauberhafte Schleifen“ der Gesellschaft GmbH „Aserilmä“ besucht.

Frau Kalsoom Nawaz Sharif wurde in der Galerie über alte Traditionen der Teppichkunst des aserbaidschanischen Volkes informiert.

Der pakistanische Gast verfolgte die Arbeit der Teppichmacherinnen und knüpfte eine Schleife am Teppiche.

Die Ehefrau des pakistanischen Premierministers besuchte dann das Trainingszentrum für Teppichweberei und trug sich hier ins Gästebuch ein.

Ferner war der Gast in der Galerie der uralten Teppiche von “Aserilmä” gewesen.

Man teilt der Ehefrau des pakistanischen Premiers mit, dass hier die einzigartigen Teppiche von wichtigen Teppichkunstschulen von Aserbaidschan- Guba, Baku, Schirvan, Ganja, Bortschali, Gazakh, Irevan Karabach und Tabriz erhalten werden. Diese Teppiche umfassen einen Zeitraum vom Anfang des achtzehnten Jahrhunderts und bis zum Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts.

Frau Kalsoom Nawaz Sharif wurde anschließend zum Teetisch eingeladen.

Am Ende wurde dem Gast Erinnerungsgeschenke dargebracht.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind