POLITIK


Ehemalige Ministerin für Gleichstellung von Geschlechtern der Republik Korea über Realitäten über Aserbaidschan informiert

A+ A

Baku, 8. Juli, AZERTAC

Parlamentsabgeordnete Ganira Paschayeva ist mit einer Delegation um ehemalige Ministerin für Gleichstellung von Geschlechtern der Republik Korea Do Yoon Byun zusammengetroffen. Beim Treffen wurde koreanische Delegation über die Realitäten über Aserbaidschan informiert.

G.Paschayeva gab den Gästen Informationen über in Richtung der Erhöhung der Rolle von Frauen in der Gesellschaft getane Arbeiten, den armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konflikt sowie über den Zerstörungswut der Armenier in den armenisch besetzten aserbaidschanischen Territorien. Sie teilte mit, dass im Zuge der bewaffneten Aggression Armeniens gegen Aserbaidschan mehr als eine Million Aserbaidschaner, darunter Hunderttausende von aserbaidschanischen Frauen zu Flüchtlinge und Binnenvertriebenen wurden. Ihre Rechte werden heute von Armenien weiterhin verletzt. Alle Frauen, unabhängig davon, wo sie leben, insbesondere prominente Frauen, die in der internationalen Arena guten Ruf genießen, sollten diesem Wandalismus von Armenien, der Tötung von Kindern und Verletzung der Rechte von Hunderttausenden von Frauen nicht gleichgültig bleiben.

Beim Gespräch wurden den Gästen Bücher und Dokumentarfilme über aserbaidschanische Realitäten, Geschichte und Kultur vorgestellt.

Parlamentsabgeordnete G.Paschayeva sagte, dass Aserbaidschan großen Wert auf die Entwicklung der Zusammenarbeit mit der Republik Korea in allen Bereichen legt.

Do Yoon Byun ihrerseits sagte, dass auch die Republik Korea der Entwicklung den Beziehungen mit Aserbaidschan große Bedeutung beimisst.

Die Seiten wiesen auf die Bedeutung der Entwicklung der bilateralen Beziehungen und der Intensivierung der gegenseitigen Besuche zwischen den Politikerinnen und Geschäftsfrauen der beiden Länder sowie den NGOs-und Medienvertretern hin.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind