WISSENSCHAFT & TECHNOLOGIE


Ein Memorandum über die Bildung eines wissenschaftlichen Zentrums für Aserbaidschan und Kaukasiologie namens Nizami Ganjavi an der Oxford Universität unterzeichnet

A+ A

Baku, den 30. Oktober (AZERTAG). Rektorin der Bakuer Filiale der Moskauer Staatlichen Lomonosow-Universität, Co-Vorsitzende der englisch-aserbaidschanischen Gesellschaft, Professorin Nargiz Paschayeva besuchte am 28. Oktober auf Einladung eine der ältesten und einflussreichsten Universitäten der Welt - Oxford Universität die Stadt Oxford.

 Professorin Nargiz Paschayeva hielt in der Fakultät für Orientalistik an der Universität einen Vortrag über die Arbeit und das wissenschaftliche Erbe des Genies von aserbaidschanischem Dichter und Denker Nizami Ganjavi.

An der Veranstaltung nahm auf Einladung von Professorin Nargiz Paschayeva ebenfalls Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften Aserbaidschans, Gelehrte und Orientalist, Dekan der theologischen Fakultät Vasim Mammadaliyev teil.

Im Rahmen des Besuchs wurde ein Memorandum über die Bildung eines wissenschaftlichen Zentrums für Aserbaidschan und Kaukasiologie unterzeichnet.

Das Dokument wurde von Professorin Nargiz Paschayeva und Direktor für internationale Entwicklung der Oxford Universität Frau Lieyzl Elder unterzeichnet.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind