WIRTSCHAFT


Ein Vertrag über den Bau eines neuen Wasserversorgungssystems im Dorf Guschtschu der Region Daskasan unterzeichnet worden

A+ A

Baku, den 24. Juli (AZERTAG). Im Rahmen des japanischen Programms für Finanzhilfe „Wurzeln der Kräuter und Sicherheit von Menschen“ wird im Dorf Guschtscu des Bezirkes Daskasan ein neues Wasserversorgungssystem gebaut werden.

Laut AZERTAG wurde in diesem Zusammenhang eine Vereinbarung über Finanzhilfe für dieses Projekt unterschrieben.

Bei der Unterzeichnungszeremonie sprach man über die japanisch-aserbaidschanischen Freundschaftsbeziehungen.

Es wurde betont, dass Zweck des Projekts die Verbesserung der Trinkwasserversorgung von Einwohnern des Dorfes Guschtschu ist.

Ferner unterzeichneten die Seiten einen Vertrag über den Bau eines neuen Wasserversorgungssystems im Dorf Guschtschu der Region Daskasan.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind