WIRTSCHAFT


Eine Gruppe von aserbaidschanischen Journalisten weilt zu Besuch in Polen

A+ A

Warschau, den 1. April (AZERTAG). Eine Gruppe von aserbaidschanischen Journalisten weilt zu einem Besuch in Polen. Das Ziel des Besuches organisiert durch das Außenministerium und Ministerium für Wirtschaft der Republik Polen ist die Bekanntschaft mit dem Lauf von Vorbereitungsarbeiten für die nächste Sitzung der aserbaidschanisch-polnischen Zwischenregierungskommission für wirtschaftliche Zusammenarbeit, die in Baku stattfinden wird.

Anzumerken ist, dass das erste Treffen von aserbaidschanischen Journalisten in der polnischen Agentur für Informationen und Auslandsinvestitionen – „Invest in Poland“ mit der Leiterin des Departments für Wirtschaftsinformation Barbara Hamot stattgefunden hat. Beim Gespräch berichtete sie über die Aktivitäten der Agentur und wies darauf hin, dass das Hauptziel von „Invest in Poland“ die Heranziehung von Auslandsinvestitionen ist. „Invest in Poland“ fördert ausländische Investoren, in die Wirtschaft von Polen zu investieren. Ihren Worten nach ist Polen ein ideales Land für die Investierung und Entwicklung des Geschäftes.

Barbara Hamot zufolge legt Polen einen großen Wert auf die Bildung der Jugendlichen. Jeder zehnte Student im EU-Raum ist ein Pole, sagte sie.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind