POLITIK


Elmar Mammadyarov: Die Zeit ist reif für den Rückzug der armenischen Streitkräfte von besetzten aserbaidschanischen Gebieten

A+ A

Baku, 1. September, AZERTAC

Die Zeit ist reif für den Rückzug der armenischen Streitkräfte von besetzten aserbaidschanischen Gebieten.

Das sagte der aserbaidschanische Außenminister Elmar Mammadyarov in seiner Rede bei einem informellen Treffen der Außenminister der OSZE-Mitgliedsstaaten.

Er sagte: "Manchmal denkt man, dass man die Normen und Grundsätze des Völkerrechts ignorieren kann, um kurzfristige politische Ziele zu erreichen. Einige verletzen die territoriale Integrität sogar unter Anwendung von Gewalt.

Ich muss offen zugeben, dass die Gewalt zum ersten Mal im OSZE-Raum von Armenien gegen mein Land angetan worden ist. Armenien verletzte das internationale Recht und die einschlägigen Resolutionen des UN-Sicherheitsrats, annektierte aserbaidschanische Gebiete, führte in jenen Regionen eine ethnische Säuberungspolitik und hält sie seit mehr als 20 Jahren besetzt.

Armeniens Außenminister hat hier sehr widerspruchsvoll gesprochen. Jeder akzeptiert hier die Realitäten über den armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konflikt und weiß sehr gut, wer Aggressor ist. Wer hat die aserbaidschanischen Gebiete besetzt. Wer hat die Gewalt gegen mein Land ausgeübt. Wer hat das internationale und humanitäre Rechts verletzt.

Es gibt heute mehr als eine Million Flüchtlinge und Binnenvertriebenen in Aserbaidschan. Es ist genug! Es ist hohe Zeit, dass die armenischen Streitkräfte aus den besetzten Gebieten Aserbaidschans abgezogen werden sollen.

Die Respektierung der international anerkannten Grenzen ist eine absolute Notwendigkeit. Daher sind die Versuche, die international anerkannten Grenzen von Staaten unter Anwendung von Gewalt zu ändern, unannehmbar.

Wir vermeiden die negativen Prozesse und müssen die Einhaltung von grundlegenden Prinzipien der Schlussakte von Helsinki und anderen OSZE-Dokumenten und Entscheidungen, einschließlich dem Völkerrecht gewährleisten. "

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind