WIRTSCHAFT


Energieforum der SOZ: Das Ziel ist die Konsolidierung intellektueller Ressourcen von Experten und Geschäftskreisen

A+ A

Baku, 30. Oktober, AZERTAC

Am 9. November findet in der kasachischen Stadt Aktau unter der Schirmherrschaft des Geschäftsrates der Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit (SOZ) die V. internationale Konferenz „Kaspisches Paradigma/Energieforum der SOZ“ statt.

Wie die Nachrichtenagentur AZERTAC, die als Informationssponsor der Konferenz gilt, berichtetem ist das Ziel der Veranstaltung die Konsolidierung der intellektuellen Ressourcen von Experten und Geschäftsreisen.

An der Konferenz wird auch die Teilnahme von führenden Fachmänner im Energiebereich, namhafte Gelehrten, Politikern und Vertretern der Staatsorgane, der Geschäftskreise und Nichtregierungsorganisationen aus Kasachstan, Russland, Aserbaidschan, China, der Türkei, dem Iran, Turkmenistan, Usbekistan, Indien, Pakistan, Kirgisien, Tadschikistan, Afghanistan und weiteren eurasischen Ländern erwartet.

Die Forumsteilnehmer werden nationale Energiestrategie der SOZ-Mitgliedstaaten, langfristige Projekte der internationalen Zusammenarbeit im Bereich der traditionellen und alternativen Energie besprechen.

Im Rahmen der Veranstaltung plant der SOZ- Geschäftsklub ein Businessforum abzuhalten.

Im Laufe des Businessforums werden die Vertreter aus verschiedenen Ländern wichtige Fragen des weiteren Ausbaus der bilateralen und multilateralen Zusammenarbeit erörtern, persönliche Geschäftskontakte aufnahmen, eine Reihe von Abkommen und Verträgen unterzeichnen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind