POLITIK


Entwicklung der Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Kanada wurden diskutiert

A+ A

Baku, den 28. November (AZERTAG). Heute fand im kanadischen Parlament ein Jahrestreffen der kanadisch- aserbaidschanischen interparlamentarischen Freundschaftsgruppe statt. Am Treffen nahm der aserbaidschanische Botschafter in Kanada Farid Schafiyev teil.

Nach Angaben der Botschaft wurden auf dem Treffen der aktuelle Stand von Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Kanada in politischen, wirtschaftlichen und anderen Beeichen sowie die Entwicklungsperspektiven der Beziehungen besprochen.

Der aserbaidschanische Diplomat betonte die Bedeutung des weiteren Ausbaus von bilateralen Beziehungen, verwies auf eine wichtige Rolle der interparlamentarischen Zusammenarbeit in der Entwicklung von Beziehungen zwischen den beiden Ländern.

In dieser Hinsicht wurde die Wichtigkeit der Fortsetzung von gegenseitigen Besuchen der Delegationen bestehend aus Abgeordneten von beiden Ländern betont.

Vorsitzender der kanadisch-aserbaidschanischen interparlamentarischen Freundschaftsgruppe hat darauf hingewiesen, dass Kanada auf die Entwicklung der bilateralen Beziehungen mit unserem Land in verschiedenen Bereichen einen besonderen Wert legt.

Während der Besprechungen wurden auch die Fragen des armenisch-aserbaidschanischen Konfliktes um Bergkarabach, die geopolitische Situation in der Region, Beziehungen Aserbaidschans mit anderen Ländern sowie eine Reihe von Fragen von gemeinsamem Interesse berührt.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind