WIRTSCHAFT


Entwicklung der Luftverkehrsinfrastruktur in Aserbaidschan wurde hoch eingeschätzt

A+ A

Baku, 23. Juli, AZERTAC

Der aserbaidschanische Außenminister Elmar Mammadyarov traf sich mit einer Delegation um die Präsidentin des Zwischenstaatlichen Luftfahrtkomitees, Tatjana Anodina, die zu einem Besuch in Aserbaidschan weilt.

Laut der Auskunft des Pressedienstes des Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten gegenüber der Nachrichtenagentur AZERTAC sagte Elmar Mammadyarov beim Treffen, dass das aserbaidschanische Parlament am 30. Dezember 2014 ein Abkommen zur „Luftraumnutzung“ zwischen der Regierung der Republik Aserbaidschan und dem Zwischenstaatlichen Rat für Luftfahrt und Luftraumnutzung, der seine Arbeit in Baku bereits begonnen hat, ratifizierte.

T.Anodina bedankte sich für die Bedingungen, die für die berufliche Tätigkeit der Zwischenstaatlichen Rates für Luftfahrt und Luftraumnutzung in Baku geschaffen sind. Sie lobte die Entwicklung der Luftverkehrsinfrastruktur in Aserbaidschan und die staatliche Unterstützung für diesen Bereich.

Die Seiten tauschten sich auch über die Fragen der Zusammenarbeit mit dem Zwischenstaatlichen Luftfahrtkomitee aus.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind