WELT


Erdoğan telefoniert mit Putin

Baku, 24. Dezember, AZERTAC

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan hat mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin ein Telefongespräch geführt.

Wie von Quellen des Staatspräsidiums verlautete, fand das Telefonat vor der Abreise von Staatspräsident Erdoğan von Izmir nach Istanbul statt. Erdoğan und Putin hätten bei dem Telefonat über das Attentat auf den russischen Botschafter in Ankara, Andrej Karlow gesprochen.

Außerdem hätten Putin und Erdoğan ihre Zufriedenheit über die Verwirklichung der nach gemeinsamen Bemühungen stattgefundenen Evakuierung aus Aleppo zum Ausdruck gebracht. Ferner sei auf die Bedeutung der Verbreitung der Waffenruhe auf ganz Syrien unterstrichen worden.

Staatspräsident Erdoğan habe gegenüber Putin auch die Zusammenarbeit Russlands bei der Ermittlungen zur Aufklärung des Karlow-Attentats zur Sprache gebracht.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind