POLITIK


Erklärung des Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten der Republik Aserbaidschan

A+ A

 

Das Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten der Republik Aserbaidschan erklärt ausdrücklich, dass es die territoriale Integrität und Souveränität Georgiens unterstützt, die am 8. Juni 2014 in der georgischen Region Zchinwali - Südossetien abgehaltenen so genannten “Parlamentswahlen” nicht anerkennt.

Das Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten der Republik Aserbaidschan geht davon aus, dass es sehr wichtig ist, für eine mögliche Lösung des Konfliktes den aktuellen Verhandlungsprozess in einer konstruktiven Form weiter fortzusetzten.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind