OFFIZIELLE CHRONIK


Erster Personenzug Strecke Baku-Sumgait in Betrieb genommen VIDEO

A+ A

Baku, 12. September, AZERTAC

Am 12. September ist der erste Personenzug Strecke Baku-Sumagit in Betrieb gesetzt werden. Der aserbaidschanische Präsident Ilham Aliyev nahm ebenfalls an der feierlichen Zeremonie zur Abfahrt des Reisezuges teil.

„Vorsitzender der Geschlossene Aktiengesellschaft „Aserbaidschanische Eisenbahn“, Javid Gurbanov, informierte über das Projekt für die Bahn Baku-Bilajari-Sumgayit sowie über die getanen Arbeiten.

Man teilte dem Staatschef mit, dass die Bahn 84 Kilometer lang ist. Auf der Strecke liegen Haltestellen Baku, Keschla, Bilajari, Khirdalan, Guzdak, und Sumgait.

Um einen schnellen, bequemen und sicheren Transport von Fahrgästen zu gewährleisten, sind auf dieser Strecke die elektrischen Züge des Unternehmens „Stadler Rail Group“ in Betrieb genommen. Es wurde festgestellt, dass die Züge von Typ „KISS“ im Werk „Stadler Minsk“ der Gesellschaft „Stadler Rail Group“ hergestellt wurden. Jeder Zug hat vier Waggon und eine Passagierkapazität von 919 Personen. Für eine komfortable Beförderung von Passagieren sind in Waggon alle Voraussetzungen geschaffen.

Der Verkehr von Zügen auf der Strecke Sumgait-Baku wird in unterschiedlichen Zeitabständen erfolgen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden