IV. ISLAMISCHE SPIELE DER SOLIDARITÄT


Es bleiben 50 Tage bis zum Beginn der IV. Islamischen Spiele der Solidarität

Baku, 23. März, AZERTAC

Es bleiben 50 Tage bis zum Beginn der IV. Islamischen Spiele der Solidarität "Baku-2017". Wie AZERTAC berichtet, fand heute in diesem Zusammenhang im Küstennationalpark eine grandiose Veranstaltung statt. Die Veranstaltung kam im Rahmen des Programms "Grassroots" zustande.

Offizielle Partner und Unterstützer von „Baku-2017" waren bei der Veranstaltung mit ihren Ständen vertreten.

Sportbotschafter von „Baku-2017" Ringer Rasul Chunayev, Boxer Kamran Schahsuvarly, Boxerinnen Leyla Javadova und Aynur Rzayeva, darunter Star-Botschafter des Turniers, rufen alle dazu auf, unsere Athleten zu unterstützen.

Korporativdirektor der Islamischen Spiele der Solidarität, Eltschin Safarov, teilte bei der Veranstaltung mit, dass die Vorbereitung nach dem Plan laufen. Seit dem 19. März sind 500,000 Tickets zum Verkauf gestellt sind. Es ist erfreurlich, dass mehr als 20 Tausend davon bereits verkauft sind.

Er sagte: "Die Tickets werden zu angemessenen und mäßigen Preisen angeboten. Die Preise beginnen bei 2 Manat (AZN). So werden preisgünstige Tickets für diese Wettbewerbe, die innerhalb von 10 Tagen ausgetragen werden, die Einwohner und Gäste der aserbaidschanischen Hauptstadt ermöglichen, die Spiele bequem zu verfolgen und zu genießen.

Mehr als 500 Tausend Tickets für 20 Sportarten sind zum Verkauf gestellt. Die Tickets sind online über das Ticket-Portal baku2017.com oder an 12 Kassenterminalen zu kaufen. Darüber hinaus werden an 16 Orten, an denen die Wettkämpfe ausgetragen werden, entsprechende Verkaufskioske funktionieren.

Die Tickets für alle 190 Spiele kosten 2-5 AZN. Kinder unter 16 Jahren dürfen den Spielen in 13 Sportarenen kostenlos zuschauen. Die Tickets für die Wettkämpfe, die in der Heydar Aliyev Arena, der Nationalen Gymnastikarena und dem Tofig-Bahramov-Republikstadion ausgetragen werden müssen, werden für Kinder im Alter von 2 Jahren bis 16 Jahre für 1 AZN zum Kauf angeboten. Und der Eintritt in die Spiele, die in anderen Sportanlagen stattfinden werden, ist frei.

Die Tickets für spektakuläre Eröffnungsfeier im Olympiastadion kosten 20-200 AZN und die Eintrittskarten für die Abschlussveranstaltung beträgt 10-100 AZN. Weitere Informationen über aktuelle Preise der Tickets für die Spiele erhalten Sie auf der offiziellen Website der islamischen Spiele der Solidarität "Baku-2017" (www.baku2017.com/tickets).

Die Tickets sind auch in den großen Einkaufszentren "Park Bulvar", "Ganjlik" und "28 Mall" in Baku zu verkaufen."

In Baku sind alle Vorbereitungen für die Ausrichtung der vierten Islamischen Spiele der Solidarität getroffen worden. Das Athletendorf und 16 Sportanlagen seien schon bereit, die Delegationen und Sportler zu empfangen. 55 Länder haben ihre Teilnahme an den Spielen bereits bestätigt. Vom 5. April startet ein Programm „Wasser-Reise-Tour". Innerhalb von 37 Tagen sollte diese Reise Tour mehr als 3000 km Strecke zurücklegen.

Sie wird vom Kaspische Meer starten und 15 Wasserbecken des Landes umfassen. Das Wasser, dass aus diesen Becken gesammelt werden wird, wird am 12. Mai ein Teil der Eröffnungsveranstaltung von „Baku-2017" sein. Jede Wasserzeremonie wird am Abend von einem Wasserfestival begleitet werden. Das Wasser, dass in der islamischen Welt als Symbol der Lebensquelle, Transparenz und Reinheit gilt, sei Thema dieser Tour", so Eltschin Safarov.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind