BAKU 2015


Es bleiben nur noch 50 Tage bis zum Beginn der ersten Europaspiele Baku-2015 übrig

A+ A

Baku, 24. April, AZERTAC

Es bleiben nur 50 Tage bis zum Beginn der ersten Europaspeile Baku-2015 übrig. In diesem Zusammenhang fand heute vor dem Museum für aserbaidschanische Literatur namens Nizami Ganjavi eine thematische Veranstaltung für Stadtbewohner und Gäste der Hauptstadt statt.

AZERTAC zufolge traten Chef des Operationskomitees für die ersten Europaspiele “Baku-2015”, Simon Clegg, Vorsitzender des Komitees für Jugend und Sport der Stadt Baku, Ragif Abbasov, und andere Redner auf.

S.Clegg erklärte, dass vor kurzem ein Vertrag zur Live-Sendung der Wettbewerbe in Großbritannien mit der britischen Gesellschaft "BT Sport“ unterzeichnet wurde. Das heißt, dass die Gesamtmenge von Zuschauern somit 70 Millionen Menschen erreichen wird. Er stellte fest, dass Aserbaidschan als Gastgeber eines neuen Sportevents nicht nur die Aufmerksamkeit von ganz Europa, sondern auch solchen Ländern wie die USA, Kanada, China, Australien, darunter den Ländern des südamerikanischen Kontinents, auf sich lenken wird.

Seinerseits sagte R. Abbassov, dass Aserbaidschan eine unikale Gelegenheit gehabt hat, sich auf die ganzen Welt zu präsentieren. Aserbaidschan wird sich mit aller Kraft für die Ausrichtung dieser Großveranstaltung auf hohem Niveau einsetzen, so Abbasov.

Aserbaidschanische Künstler haben neben Malern aus Italien, Deutschland, Frankreich und Lettland bemalten die Statuen-Symbole der Spiele, die Gazelle

und den Granatbaum, die in verschiedenen Ecken der Stadt ausgestellt werden. Für Besucher der Veranstaltung wurde ein Fragewettbewerb über Europaspiele organisiert.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind