POLITIK


Es gibt großes Potenzial für weitere Stärkung von Aserbaidschan-Turkmenistan Beziehungen

Baku, 27. Juli, AZERTAC

Der aserbaidschanischen Premierminister Artur Rasizade hat sich am Donnertsag, dem 27. Juli mit dem neu ernannten außerordentlichen und bevollmächtigten Botschafter von Turkmenistan in Aserbaidschan Mekan Ishanguliyev getroffen.

Laut der Auskunft des Pressedienstes des Ministerkabinetts gegenüber der Nachrichtenagentur AZERTAC übermittelte Botschafter Mekan Ishanguliyev dem aserbaidschanischen Premierminister die herzlichen Grüße von Staats- und Regierungschefs. Es gibt enge kulturelle, historische Beziehungen zwischen den beiden Nationen.

Premierminister Artur Rasizade gratulierte Mekan Ishanguliyev zu seiner Ernennung zum Botschafter in Aserbaidschan und machte darauf aufmerksam, dass es ein großes Potenzial für die weitere Stärkung der bilateralen Beziehungen gibt. Er betonte, dass es große Aussichten für die Zusammenarbeit in den Bereichen Wirtschaft und Handel, besonders auf den Gebieten Energie, Landwirtschaft, Verkehr, Transport und in der humanitären Sphäre besteht.

Artur Rasizade wünschte dem neuen Botschafter viel Erfolg bei seiner diplomatischen Tätigkeit in Aserbaidschan. Artur Rasizade zeigte sich zuversichtlich, dass der Botschafter alles in seiner Macht Stehende für die Weiterentwicklung der gegenseitig vorteilhaften Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und Turkmenistan tun wird.

Darüber hinaus fand ein Gedankenaustausch über andere Fragen von gemeinsamem Interesse statt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind