WIRTSCHAFT


Es ist ein Konsortium für Entwicklung der transkaspischen internationalen Förderroute gegründet

A+ A

Baku, 14. Oktober, AZERTAC

In Baku findet eine Sitzung des Koordinierungsausschusses für die Förderung der transkaspischen internationalen Förderroute statt. Im Rahmen der Sitzung wurde ein Konsortium für die Förderung des jeweiligen Transportwegs ins Leben gerufen, teilt AZERTAC unter Berufung auf die Website der AG „NK Kasachstan Temir Joli“ mit.

Die an er Sitzung teilnehmenden Seiten-Aserbaidschan, Kasachstan und Georgien diskutierten und vereinbarten sich über solche Fragen, wie Genehmigung der Zusammenarbeit zwischen den Eisenbahnverkehrsunternehmen für den Transit des Containerzugs „NomadExpress“, die Verwendung von einem Einheitssatz sowie über die Gründung eines Konsortiums für transkaspische internationale Transportbahn; Organisation einer Roadshow in China und den europäischen Ländern.

Am Ende des Koordinierungsausschusses unterzeichneten die Seiten ein Dokument über die obenerwähnte technologische Zusammenarbeit, hieß es in der Mitteilung der AG.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind