POLITIK


Es wurde festgestellt, dass die Mitteilungen darüber, als hätte der US-Bundesstaat Maryland das separatistische Regime anerkannt, die nächste armenische Desinformation ist

A+ A

Washington, den 7. Oktober (AZERTAG). Vor einigen Tagen hat die armenische Agitations- und Propagandamaschine im Namen des armenischen Nationalkomitees von Amerika mit Unterstützung der armenischen Massenmedien darüber Informationen verbreitet, als hätte der US-Bundesstaat Maryland das auf den armenisch besetzten Territorien Aserbaidschans gegründete sogenannte separatistische Marionettenregime, „Republik Bergkarabach“ anerkannt. Es wurde festgestellt, dass auch diese Mitteilung der Armenier die nächste Desinformation ist.

Es wurde gezeigt, dass der Gouverneur dieses Staates Martin O`Mayli eine Proklamation anlässlich der Unabhängigkeit Armeniens unterzeichnet hat, wo angeblich die so genannte „Republik Bergkarabach“ erwähnt wird. Da wir an die Richtigkeit dieser Information nicht glauben, haben beschlossen die Situation zu klären.

Es sei erwähnt, dass vor einigen Monaten armenische Massenmedien eine Information über die Anerkennung des separatistischen Regimes durch den Staaten Maine und Pennsylvania verbreitet haben. Es stellte sich später heraus, dass die armenische Lobby auch diesmal ihr Wunschdenken als Realität darstellen wollte.

Es ist bekannt, dass die US-Verfassung einzelnen Staaten kein Recht einräumt, eine Entscheidung über die Außenpolitik des Staates zu treffen. Es hat uns gelungen, diese Proklamation, unterzeichnet vom O´Mayli zu bekommen. Die Kopie dieser Proklamation stellen wir gern unseren Lesern vor. Sie können sich selbst davon überzeugen, dass trotz der lauten Erklärungen der armenischen Agitations- und Propagandamaschine das separatistische Regime in dieser Proklamation nicht erwähnt worden ist.

Yusif Babanli

EB von AZERTAG

Washington

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind